Bereich wählen

Informationen zum Sachgebiet VETERINÄR

Die Bedeutung  der Tiere in der Gesellschaft bekommt einen immer höher werdenden Stellenwert. Man geht davon aus, dass Tiere gerettet werden bzw. ihnen in Notsituationen fachgemäß und den Vorgaben des Tierschutzes entsprechend geholfen wird.

Rechtliche Grundlagen, wie das Steiermärkische Feuerwehrgesetz, das Tierärztegesetz und das Bundesgesetz über den Schutz der Tiere (Tierschutzgesetz) sind die Basis für den Veterinärdienst im steirischen Feuerwehrwesen.

Das Sachgebiet „Veterinär“ hat zum Ziel die Fachliche Beratung und die Kenntniserweiterung  im Umgang mit den Tieren in den Feuerwehren sicher zu stellen. Zudem ist der Veterinär die Kontaktstelle zum Amtstierarzt in der Bezirksverwaltungsbehörde.

Kommt es nun zu einem Einsatz mit Tieren, übernimmt der Feuerwehrveterinär die „Fachliche Einsatzleitung“ und stellt so sicher, dass sowohl die praxisrelevante Anwendung, als auch alle rechtlichen Grundlagen zum Schutz der Tiere eingehalten werden. 

Berichte

Seite 1 | 2 | ... |  4 nächste

Bezirksbeauftragter

ABI
Mag. Heimo Kren
TEL
FAX
E-Mail senden E-Mail senden